App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

27. August 2009 |

TÜV Rheinland: Sehr gute Bewertungen für Interseroh Dienstleistungen

27.08.2009 - Köln. TÜV Rheinland hat die Interseroh Dienstleistungs GmbH als Umweltdienstleister für ihre Dienstleistungs- und Servicequalität mit "sehr gut" bewertet. Die Prüfer nahmen nicht nur das Geschäftskonzept unter die Lupe, sondern auch die Beratungsqualität, Leistungsfähigkeit und Beratungskompetenz der Mitarbeiter.
Einheitliche Standards bei der Verpackungsentsorgung

27.08.2009 – Köln. TÜV Rheinland hat die Interseroh Dienstleistungs GmbH als Umweltdienstleister für ihre Dienstleistungs- und Servicequalität mit „sehr gut“ bewertet. Die Prüfer nahmen nicht nur das Geschäftskonzept unter die Lupe, sondern auch die Beratungsqualität, Leistungsfähigkeit und Beratungskompetenz der Mitarbeiter. Ende August überreichte der TÜV die Einzelzertifikate für die fünf geprüften Bereiche – jeweils für alle drei Zertifizierungsleistungen „Service“, „Dienstleistung“ und „Preis-Nutzen-Support“ – sowie ein Dachsiegel. Dieses bündelt die verschiedenen Einzelzertifizierungen und bietet so den Kunden des Unternehmens den qualifizierten Nachweis hoher Standards bei den von Interseroh erbrachten Systemdienstleistungen.

„Bereits 2007 haben wir die Servicequalität unserer Dienstleistungen ‚Transportverpackungen’ und ‚Selbstentsorgung’ von TÜV Rheinland prüfen lassen“, so Interseroh-Vorstand Roland Stroese. „Als im Zuge der fünften Novelle der Verpackungsverordnung die ‚Selbstentsorgung’ durch ‚Branchenlösung’ abgelöst wurde, haben wir 2008 auch diese vom TÜV zertifizieren lassen, so dass wir bis heute als einziger Marktteilnehmer ein von TÜV Rheinland geprüftes Verfahren für Branchenlösungen vorweisen können.“ Bei der jetzt anstehenden Zertifizierung hat der TÜV Rheinland zusätzlich noch drei weitere Dienstleistungen überprüft – nur diesmal unter Berücksichtigung aller Module der Dienstleistungs-, Service- und Preis-Nutzen-Support-Zertifizierung von TÜV Rheinland. Neben den bereits genannten Dienstleistungen prüften und evaluierten die Auditoren daher auch die Dienstleistungen

  • „Duales System Interseroh für haushaltsnah anfallende Verkaufsverpackungen“,
  • „Rücknahmesystem für Kraftpapiersäcke REPASACK“
  • sowie „Recycling Solutions Interseroh“.

Roland Stroese: „Als innovatives und umweltbewusstes Unternehmen ist es unser Anliegen, im Markt der Verpackungsentsorgung Qualitätsstandards für die Rücknahmesysteme festzulegen und unseren Kunden Sicherheit hinsichtlich der Qualität unserer Leistungen zu geben. Daher lassen wir unsere Dienstleistungen nach höchsten Standards in regelmäßigen Abständen von unabhängigen Prüfern kontrollieren. Und zur besseren Nachvollziehbarkeit sind alle Leistungen nun in einem Dachsiegel gebündelt.“

Umfangreiche Prüfung
Im Rahmen der Zertifizierungen griff TÜV Rheinland auf umfangreiche Kunden- und Mitarbeiterbefragungen sowie qualitative Interviews zurück. Hinzu kamen eine Reihe von Audits vor Ort, um Verfahrensabläufe nachzuvollziehen. Zudem analysierten die unabhängigen Prüfer für die Zertifizierung von Preis, Nutzen und Support die Angebote und Leistungen in der Branche sehr genau, um sie vergleichbar zu machen. Insgesamt dauerte der Prüfprozess über ein halbes Jahr. „Ziel dieses mehrstufigen Verfahrens ist es, die Qualität einer erbrachten Dienstleistung ganzheitlich festzustellen. Vorschriften, Regularien und Handlungsanweisungen sind gut und schön – viel wichtiger ist jedoch, ob und wie diese gelebt werden“, so Dr. Herfried Kohl, Geschäftsführer von TÜV Rheinland Cert. „Die umfassenden und freiwilligen Prüfungen haben ergeben, dass dies bei Interseroh auf hohem Niveau in nahezu allen Bereichen der Verwertung und Rückführung von Wertstoffen geschieht. Das zeichnet Interseroh gegenüber dem Wettbewerb aus.“

Nachgewiesener Beitrag zum Klimaschutz
Durch Sammlung und Recycling von Verpackungen aus der Gelben Tonne sowie von Glas und Papier trägt die Interseroh Dienstleistungs GmbH jährlich zu einer Einsparung von rund 204.000 Tonnen Kohlendioxid-Emissionen bei. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen im Auftrag von Interseroh erstellt hat. Das entspricht ungefähr den CO2-Emissionen einer Stadt der Größe von Hockenheim mit rund 21.000 Einwohnern. Zur Bindung der gleichen Kohlendioxid-Menge wäre eine Waldfläche von 204 qkm nötig – also etwa die Fläche der Stadt Hannover.

Artikel drucken
Neue Beiträge

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.