App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

13. August 2009 |

Interseroh verleiht Norma Auszeichnung für Umweltbewusstsein und nachhaltiges Handeln

Mit einem Pkw über tausend Mal die Welt umrunden – dies entspricht in etwa der dabei verursachten Menge Kohlendioxid, die der Lebensmittel-Discounter Norma im Jahr 2008 durch das Recycling seiner Verpackungsmaterialien im Dualen System Interseroh eingespart hat. Ende Juni erhielt Norma von Interseroh-Vorstand Roland Stroese eine Urkunde, welche die extremen Materialeinsparungen bestätigt.
Interseroh überreicht Norma CO2-Zertifikat

13.08.2009 – Mit einem PKW über tausend Mal die Welt umrunden – dies entspricht in etwa der dabei verursachten Menge Kohlendioxid, die der Lebensmittel-Discounter Norma im Jahr 2008 durch das Recycling seiner Verpackungsmaterialien im Dualen System Interseroh eingespart hat. „Recycling muss sich nicht nur ökonomisch, sondern auch ökologisch rechnen“, so ein Norma-Sprecher. „Das Duale System Interseroh hilft uns, beidem Rechnung zu tragen.“ Ende Juni erhielt Norma von Interseroh-Vorstand Roland Stroese eine Urkunde, welche die extremen Materialeinsparungen bestätigt.

Seit vielen Jahren arbeiten Interseroh, einziger börsennotierter Umweltdienstleister und Rohstoffhändler in Deutschland, und Norma, mit über 1400 Filialen in Europa einer der großen Lebensmitteldiscounter, bei der Entsorgung und dem Recycling des anfallenden Verpackungsmaterials zusammen. Denn zunehmender Wettbewerbsdruck und verschärfte gesetzliche Rahmenbedingungen haben dazu geführt, dass gerade große Unternehmen mit weit verzweigten Strukturen unkomplizierte und vor allem flächendeckende Full-Service-Lösungen für die Entsorgung und das Entsorgungsmanagement wünschen – mit zentralem Ansprechpartner, geringem administrativen Aufwand und garantierter Rechtssicherheit.

Seitens Norma wird bestätigt: „Deswegen vertrauen wir schon seit Jahren dem Full-Service-Angebot von Interseroh, das uns durch verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln dabei hilft, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten und ökonomisch zu operieren, ohne den Blick für die Umwelt aus den Augen zu verlieren.“

Dazu Interseroh-Vorstand Roland Stroese: „Der ökologische Aspekt gewinnt für Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Ein Grund für uns, die Menge des eingesparten Kohlendioxids zu errechnen und in Zahlen zu fassen.“ Auf Grundlage der von Interseroh beim renommierten Fraunhofer Institut in Auftrag gegebenen Studie zum CO2-Einsparpotenzial beim Recycling ermittelte man die Menge für 2008. Heraus kamen für Norma über 7600 Tonnen eingespartes CO2. Um so viel Kohlendioxid auszustoßen, müsste ein einzelner PKW über 43 Millionen Kilometer zurücklegen. Stroese: „Das Recycling von gebrauchten Verpackungen schont natürliche Ressourcen wie Rohöl und Holz. Dazu kommt noch der positive Effekt, dass im Recyclingprozess weniger klimaschädliche Kohlendioxid-Emissionen entstehen als bei der herkömmlichen Produktion.“ Was das CO2-Zertifikat schwarz auf weiß belegt.

Weitere Informationen zum Entsorgungsmanagement der Interseroh SE finden Sie hier.

Artikel drucken
Neue Beiträge

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.