App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

1. Dezember 2014 | Zahl des Monats Dezember 2014

79 Prozent des Recyclings von gebrauchten Kunststoffprodukten basiert in Deutschland auf der Wiederverwertung von Verpackungen.

79 Prozent des Recyclings von gebrauchten Kunststoffprodukten geht in Deutschland auf die Wiederverwertung von Verpackungen zurück. Wesentliche Eckpfeiler des werkstofflichen Verpackungsrecyclings sind insbesondere die haushaltsnahe Erfassung durch die Dualen Systeme, das Recycling von PET-Flaschen sowie Folien aus den Bereichen Transport und Industrie. Das hat eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Consultic ergeben. Im Auftrag von PlasticsEurope, BKV, bvse, IK und VDMA haben die Experten rund 2.000 Unternehmen aus Kunststofferzeugung, -verarbeitung und -verwertung befragt.

Danach hat sich das Kunststoffrecycling hierzulande als funktionierender Bestandteil und wesentlicher Wirtschaftsfaktor der Kunststoffbranche etabliert. Insgesamt wurden rund 99 Prozent der Kunststoffabfälle verwertet, davon ca. 42 Prozent stofflich (werkstofflich und rohstofflich) und 57 Prozent energetisch. Die Beseitigung von Kunststoffabfällen gehört damit endgültig der Vergangenheit an. Mit rund 2,3 Mio. Tonnen hat die werkstoffliche Verwertung 2013 ihren höchsten Wert erreicht und liegt heute um ca. 1,07 Mio. Tonnen oder 86 Prozent über dem Wert von 1994. Die aus Post- Consumer Abfällen (Endverbraucherabfälle) sowie Post-Industrial (Produktions- und Verarbeitungsabfälle) gewonnenen Kunststoffrecyclate finden heute Einsatz im Bau-Bereich sowie zur Herstellung von Verpackungen, aber auch im Landwirtschafts-Sektor, im Fahrzeug-Bereich oder Elektro-/Elektronik-Anwendungen. (KR)

Quelle: www.kunststoffverpackungen.de

> zum Archiv

Artikel drucken
Passend zum Thema:

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.