App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

1. Juni 2016 | Zahl des Monats Juni 2016

Am 5. Juni findet zum 40. Mal der Weltumwelttag in Deutschland statt.


Vor genau 40 Jahren wurde am 5. Juni zum ersten Mal der Weltumwelttag (World Environmental Day) in Deutschland gefeiert.

Bereits 1972 erklärten die Vereinten Nationen in Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt in Stockholm den 5. Juni zum jährlichen „Tag der Umwelt“. Vier Jahre später rief auch Deutschland den Weltumwelttag offiziell aus.

Der World Environmental Day fordert die Menschen dazu auf, sich bewusst mit Umweltproblemen auseinanderzusetzen und verantwortungsvoll mit endlich vorhandenen Ressourcen umzugehen. Etliche Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen auf der ganzen Welt rücken am 5. Juni den Blick auf die drohende Vernichtung der Vielfalt und Stabilität unserer Umwelt. Es wird jedoch nicht nur auf Umweltkatastrophen hingewiesen, gleichzeitig wird gezeigt, was ökologische Beherztheit – im Kleinen und im Großen – bewirken kann. Weltweit beteiligen sich über 100 Staaten am Weltumwelttag.

Der Weltumwelttag steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Dieses Jahr lautet der Slogan in Deutschland: „Stadt. Land. Leben. – Umwelt macht Zukunft“. Unter diesem Leitgedanken werden Umweltfragen direkt mit den Themen Bauen, Wohnen, Gesundheit, Klima, Stadtentwicklung, Energieversorgung und allem, was ein ökologisch und sozial gerechtes Leben auszeichnet, verbunden.

Anlässlich des Weltumwelttages lädt auch Bundespräsident Joachim Gauck erneut zur „Woche der Umwelt“ ins Schloss Bellevue ein. Am 7. und 8. Juni 2016 können sich die Besucher im Park des Schlosses an verschiedenen Ausstellungsständen zu Projekten rund um das Thema Ressourcenschutz informieren. Zudem behandeln Vertreter aus Gesellschaft, Forschung und Wirtschaft in Gesprächsrunden die Themen Klimaschutz, Ressourceneffizienz sowie umweltschonende Produktions- und Lebensstile. Nach 2002, 2004, 2007 und 2012 findet die „Woche der Umwelt“ zum fünften Mal in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) statt. (LE)

Weitere Informationen finden Sie unter:
> http://www.bmub.bund.de/service/veranstaltungen/tag-der-umwelt-informationen-und-mottos-seit-1980
> www.woche-der-umwelt.de

Verwandte Links

1. EU unterzeichnet Weltklimaabkommen in New York
2. DERA: Recycling zentral für deutsche Rohstoffversorgung
3. Bütikofer: „Kreislaufwirtschaftspaket enttäuschend“

> zum Archiv

Artikel drucken
Passend zum Thema:

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.