App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

15. Januar 2013 |

Save the Date!

Save the Date! recyclingnews stellt Termine und Veranstaltungen rund um das Thema Nachhaltigkeit für das Jahr 2013 vor.
Top-Termine der Nachhaltigkeit im Jahr 2013

15.01.2013 – Frischer Wind oder weiter so? Das Jahr 2013 steht ganz im Zeichen der Bundestagswahl. Von ihrem Ausgang hängt unter anderem die künftige Stoßrichtung der deutschen Umwelt- und Abfallpolitik ab. Doch auch jenseits der politischen Ebene werden aktuelle Fragen der Nachhaltigkeit heiß diskutiert. Ob auf Tagungen, Messen oder Kongressen – im Fokus stehen insbesondere die Megatrends Urbanisierung, Klimawandel und Ressourcenverknappung. recyclingnews hat die wichtigsten Termine 2013 zusammengetragen.

Alle sechs Monate wechselt der Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Am 1. Januar beginnt die irische Ratspräsidentschaft, gefolgt von Litauen im zweiten Halbjahr. Im Umweltbereich stehen die Schaffung eines Energiebinnenmarkts und einer modernen Verkehrsinfrastruktur auf der Agenda. Der Rat will zudem seine Arbeit zur Entwicklung einer grünen Wirtschaft in Europa fortsetzen und die Schlussfolgerungen für das 7. Umweltaktionsprogramm verabschieden.

Auf zur Wahlurne: Aller Voraussicht nach am 22. September findet die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag statt. Passend dazu hat der Naturschutzbund NABU ein Papier mit Forderungen für die künftige Umweltpolitik veröffentlicht.

Grüne Aktionstage/-wochen

Innerhalb von mehr als 20 Jahren haben sich die Münsteraner Abfallwirtschaftstage mit ihrem breit gefächerten Aktionsprogramm bundesweit als feste Größe etabliert. Vom 19. bis zum 20. Februar informiert die Fachhochschule Münster unter anderem mit den Universitäten Berlin, Rostock und Stuttgart über die Möglichkeiten, Abfall als Ressource zu behandeln.
www.fh-muenster.de/abfallwirtschaftstage

Gemeinsam für mehr Umweltbewusstsein: Seit 1972 wird jedes Jahr am 5. Juni der Weltumwelttag der UNEP (Umweltprogramm der Vereinten Nationen) begangen – weltweit nehmen inzwischen mehr als 100 Länder mit Aktionen und Ausstellungen teil. Das Veranstaltungsprogramm finden Interessierte auf www.unep.org/wed.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung ruft vom 15. bis zum 21. Juni zur bundesweiten Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit auf. Ob Kindergärten, Unternehmen, Kommunen oder soziale Einrichtungen – alle Bürger sind aufgerufen, nach Möglichkeiten zu forschen, wie man im Alltag nachhaltig leben und handeln kann.
www.nachhaltigkeitsrat.de

Wegweisende Messen und Kongresse

Januar
Jahrestagung des Climate Service Center
17.-18. Januar in Frankfurt am Main
Faktoren wie Rohstoffverknappung, Energieversorgung und Klimaänderung spielen auch für die weltweite Finanzkrise eine entscheidende Rolle. Kann die Krise einen grundlegenden Wertewandel der Wirtschaft in Gang setzen, weg von der gängigen Wachstumsphilosophie? Experten diskutieren.
www.climate-service-center.de

2. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitskonferenz
20.-21. Januar in Riesa
Das Institut für nachhaltige Unternehmensführung und Ressourcenplanung (INUR e.V.) rückt auf der Tagung die gesellschaftliche Wirkung von CSR-Maßnahmen aus der Sicht von Unternehmen in den Fokus.
www.inur.de

Nachhaltigkeitskongress 2013: „Die Stadt im Klimawandel – der Mensch im Wertewandel?“
24.-25. Januar in Hamburg
Die Veranstaltung hat zum Ziel, öffentliche Hand und Wirtschaft über nachhaltige Konzepte zu informieren, Best-Practices aufzuzeigen, Know-how-Austausch anzuregen und bei der Lösungsfindung zu unterstützen.
www.ece.de/de/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitskongress

TerraTec
29.-31. Januar in Leipzig
Auf der Internationalen Fachmesse für Umwelttechnik und Umweltdienstleistungen bieten die Aussteller ein breites Angebotsspektrum unter anderem in den Bereichen Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft und Wasserwirtschaft.
www.terratec-leipzig.de

Februar
Fachforum für Entwicklungsstrategien der Ressourcenwirtschaft „Hamburg T.R.E.N.D. – Werkstoff Elektroschrott“
5.-6. Februar in Hamburg
Rohstoffe wie Seltene Erden sind unabdingbar für Zukunftstechnologien – doch trotz Ressourcenknappheit und Exportbeschränkungen wird bisher nur ein Bruchteil aufbereitet und wiederverwertet. Die begleitende Fachausstellung rundet das Informationsangebot und den Fachaustausch in Hamburg ab.
www.hamburgtrend.info

März
Recycling- und Rohstoffkonferenz
4.-5. März in Berlin
Auf der Veranstaltung des Vivis-Verlags stehen duale Systeme und die Wertstofftonne ebenso im Brennpunkt wie die Gewinnung wirtschaftsstrategischer Rohstoffe aus Abfallströmen.
www.vivis.de/recycling-und-rohstoffkonferenz.html

International Automobile Recycling Congress IARC
13.-15. März in Brüssel
Der 13. Internationale Automobil-Recycling Kongress IARC bringt die Glieder der Recyclingkette wie Automobilhersteller, Händler für Metalle und Kunststoffe, Recyclingunternehmen, Betreiber von Shreddern und politische Entscheidungsträger zusammen.
www.icm.ch/iarc-2013

19. bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress BUVKO
15.-17. März in Berlin
Das Thema in diesem Jahr lautet „Städte in Zukunft: grün und mobil“. In Arbeitsgruppen, Plenarvorträgen, Exkursionen und Podiumsdiskussionen erörtern die Teilnehmer, wie Kommunen in puncto nachhaltige Mobilität ein attraktives Umfeld für ihre Bewohner gestalten können.
www.buvko.de

Packaging Waste and Sustainability Forum
20.-21. März in Brüssel
Die Zukunft der Europäischen Verpackungs- und Abfallpolitik ist Schwerpunktthema des 20. Forums für Verpackungsabfälle und Nachhaltigkeit.
www.packagingwaste.agraevents.com

April
HANNOVER MESSE 2013
8.-12. April
Als Impulsgeber für Technik-Investitionen präsentiert die Hannover Messe Aussteller aller Branchen, die sich mit den globalen Megatrends Ressourcenknappheit, Nachhaltigkeit, Mobilität und Urbanisierung beschäftigen.
www.hannovermesse.de

9. Deutsches CSR-Forum für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit
9.-10. April in Ludwigsburg
Wie können Unternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen und wichtige Beiträge für eine nachhaltige Entwicklung leisten? Dieser Frage stellen sich im April Wirtschaftsteilnehmer und andere gesellschaftliche Gruppen.
www.csrforum.eu/kongress/kongress-2013

Mai
13. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung
13. Mai in Berlin
Informationen zum Programm und zu den Schwerpunkten der jährlichen Nachhaltigkeitskonferenz gibt der Rat für Nachhaltige Entwicklung Anfang Januar bekannt.
www.nachhaltigkeitsrat.de

Abfallwirtschaft 2013 – 19. Euroforum-Jahrestagung
14.-15. Mai in Berlin
Was kommt nach/mit der Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes auf die Branche zu? Dieser Leitfrage gehen die Besucher der Jahrestagung auch im Jahr 2013 wieder nach.
www.abfall-tagung.de

SusCon – Internationale Konferenz für Nachhaltigkeit in der Geschäftswelt und beim Konsum
20.-21. Mai in Bonn
Multinationale Unternehmen, Institute, NGOs, Politiker und Medien stecken auf der renommierten Konferenz die Köpfe zusammen, um gemeinsam Antworten auf die brennenden Fragen der Nachhaltigkeit zu entwickeln. Diesmal im Fokus: neue Geschäftsmodelle, soziales Unternehmertum, Klimawandel und Lifestyle.
www.suscon.net

Juni
IRRC International Recycling and Recovery Congress
Voraussichtlich im Juni 2013 in Budapest
Strategien für Stoffstrommanagement und Kreislaufwirtschaft werden auf dem jährlichen internationalen Branchen-Treff diskutiert.
www.vivis.de

September
recycling aktiv – Demonstrationsmesse für Recycling-Maschinen und -Anlagen
5.-7. September Karlsruhe/Baden-Baden
Als einzige Demo-Messe ihrer Art bietet die „recycling aktiv“ auf dem Flughafengelände Karlsruhe/Baden-Baden Herstellern und Händlern von Recycling-Maschinen eine Plattform zur praxisnahen Geräte- und Dienstleistungs-Präsentation.
www.recycling-aktiv.com

(Foto: Stauke/fotolia.com)

Artikel drucken
Neue Beiträge

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.