App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

31. Oktober 2023 | Auszeichnung für Kreislaufdienstleister

Interzero gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen. Ausgezeichnet werden Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Unter den diesjährigen Gewinnern des Preises, der am 23. November in Düsseldorf verliehen wird, ist auch der Kreislaufdienstleister Interzero.

Für sein ganzheitliches Engagement und seine wegweisenden “zero waste solutions” erhält Interzero, der europaweit führende Dienstleister für Kreislaufwirtschaft, den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft”.

Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft setzt sich Interzero mit voller Kraft für eine Welt ohne Abfall ein. Eine lebenswerte Welt, in der Rohstoffe konsequent im Kreislauf geführt, Abfälle bestmöglich vermieden und natürliche Ressourcen geschont werden, ist das Ziel der rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Sie bestärkt uns darin, die zirkuläre Transformation weiter entschlossen und mit Leidenschaft voranzutreiben“, sagt Dr. Axel Schweitzer, Chairman und Gesellschafter von Interzero. „If you can think it, do it: Gemeinsam mit Kunden und Partnern wollen wir eine echte, nachhaltige Kreislaufwirtschaft realisieren – und so der Überlastung unseres Planeten immer effektiver entgegenwirken. Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Kunden, Partner und auch an unser eigenes Team.“

Durch seine analogen und digitalen Closed-Loop-Lösungen sowie das ökologisch und ökonomisch effiziente Recycling von Rohstoffen erzielt das Unternehmen deutlich messbare Umwelteffekte. Bereits seit 15 Jahren untersuchen Wissenschaftler*innen von Fraunhofer UMSICHT die konkreten Auswirkungen auf Klima und Ressourcen: Laut der Studie „resources SAVED by recycling“ hat Interzero durch die Kreislaufführung von rund 2,1 Millionen Tonnen Wertstoffen allein im Jahr 2022 8,7 Millionen Tonnen Primärrohstoffe und rund eine Million Tonnen Treibhausgasemissionen eingespart. Ohne die Aktivitäten von Interzero – so Berechnungen des Global Footprint Network (GFN) – wäre die Grenze des „Earth Overshoot“ 2023 weltweit um 7:16 Minuten und in Deutschland um 4:20 Stunden früher überschritten worden.

Über ein Schwesterunternehmen in Asien werden Kreislaufkonzepte aus Deutschland und Europa dort immer häufiger eingesetzt, um den Ressourcenschutz mit viel Energie voranzutreiben. Auch das gesellschaftliche Engagement von Interzero zielt klar auf eine nachhaltige Entwicklung. Ein Beispiel ist die langjährige Zusammenarbeit mit dem

Basketballverein ALBA BERLIN. Als Sponsor und Umweltpartner unterstützt Interzero den mehrfachen Deutschen Meister und Pokalsieger dabei, sich auch in puncto Nachhaltigkeit zum Spitzenteam zu entwickeln. Mit Erfolg: Im Bereich Sportwirtschaft wurde ALBA BERLIN in diesem Jahr ebenfalls für die Finalrunde des Deutschen Nachhaltigkeitspreises nominiert.

Der 16. Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird zusammen mit dem Bundesumweltministerium, der DIHK und dem WWF an Unternehmen mit beispielhaftem Engagement für nachhaltige Transformation vergeben. Am 23. November 2023 findet die feierliche Preisverleihung in Düsseldorf statt.

Verwandte Artikel

  1. Interzero erreicht Finale im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis
  2. Interzero und seine Kunden verschieben Earth Overshoot um 7 Minuten und 16 Sekunden
  3. Interzero startet WEEE-Portal: E-Geräte sicher im Kreislauf führen
Artikel drucken
Neue Beiträge

Einen Kommentar verfassen

7 + 9 =

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.