App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

13. Januar 2015 |

Save the Date!

Meilensteine für Recycling und Ressourceneffizienz: recyclingnews hat die wichtigsten Termine im ersten Halbjahr 2015 zusammengetragen.
Top-Termine der Nachhaltigkeit 2015

Save the Date!

13.01.2015 – Die Vereinten Nationen haben 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens ausgerufen – und setzen damit zugleich ein Signal für den schonenden Umgang mit natürlichen Rohstoffen. Welche konkreten Maßnahmen im Einzelnen geplant sind, bleibt noch offen. Fest stehen indes die Kongresstermine des ersten Halbjahres rund um Recycling und Ressourceneffizienz. Ein eindeutiger Schwerpunkt liegt dabei auf Umwelttechnologien. recyclingnews hat die Meilensteine des ersten Halbjahrs 2015 zusammengetragen.

Grüne Aktionstage und Preise

Deutscher Umweltpreis
Seit November läuft die Kandidatensuche für den mit 500.000 Euro höchstdotierten Umweltpreis in Europa. Noch bis zum 15. Februar 2015 können die rund 130 angemeldeten Institutionen ihre Favoriten vorschlagen. Mit dem Deutschen Umweltpreis würdigt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Leistungen von Persönlichkeiten, die vorbildlich zum Schutz der Umwelt beitragen. Die Preisverleihung findet am 25. Oktober in Köln statt.

GreenTec Awards
Der 2008 ins Leben gerufene GreenTec Award hat sich mittlerweile als Umwelt-„Oscar“ etabliert. Auch am 29. Mai 2015 wird die Gala in Berlin wieder eine medienwirksame Plattform bieten, um Umwelttechnologien und ökologisches Engagement ins Rampenlicht zu stellen. Ausgezeichnet werden innovative grüne Produkte oder Projekte, die den Weg in eine umweltbewusstere Zukunft weisen. Zu den Bewerbern zählen dabei sowohl namhafte Großunternehmen als auch junge Kreative.

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit
Mit eigenen Projekten können Schulen, Kirchen, Unternehmen, Vereine und Co. wieder an den „Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit“ vom 30. Mai bis 5. Juni 2015 teilnehmen und so für nachhaltiges Engagement werben. Zur aktiven Teilnahme lädt der Rat für Nachhaltige Entwicklung ab März ein – dann können alle Interessierten ihre Nachhaltigkeitsprojekte auf www.aktionstage-nachhaltigkeit.de eintragen.

Internationaler Tag der Umwelt
Am 5. Juni ist Weltumwelttag. Wie jedes Jahr soll der Aktionstag das Bewusstsein dafür stärken, dass es vor allem der Mensch ist, der die Vielfalt und Stabilität der Natur bedroht. Am World Environment Day beteiligen sich weltweit rund 150 Staaten.

Messen und Kongresse

Januar

International Electronics Recycling Congress IERC
21. – 23. Januar in Salzburg
Bereits zum 14. Mal findet der IERC statt, die führende internationale Know-how-Plattform für e-Waste. Mehr als 500 internationale Experten nutzen das Forum, um neue Recyclingtechnologien, Gesetzgebungen und Prozesse rund um WEEE zu diskutieren.

Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz
26. – 27. Januar in Berlin
Zu einem festen Bestandteil des Kongresskalenders hat sich die Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz entwickelt. Sie vermittelt den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über den Stand der Technik und die Rechtslage in Fragen der Abfallwirtschaft.

TerraTec
27. – 29. Januar in Leipzig
Im Fokus der TerraTec als internationale Fachmesse für Umwelttechnik stehen zukunftsfähige Lösungen für die Wasser-, Rohstoff- und Kreislaufwirtschaft sowie Anpassungen an den Klimawandel. Mit „Green Ventures“ bietet die Messe zugleich die größte internationale Kooperationsbörse für Umwelt- und Energietechnik.

Februar

E-World Energy & Water
9. – 12. Februar in Essen
Auf der europäischen Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft präsentieren mehr als 600 Aussteller ihre Lösungen in den Bereichen Strom-, Gas- und Wasserwirtschaft sowie Energieeffizienz. Mehr als 200 Referenten informieren in Konferenzen und Workshops über aktuelle Marktentwicklungen.

März

Metallrohstoffe – viel Wind um nichts? Talk im Technikum
4. März in Augsburg
Vielerorts wird über eine drohende Verknappung von Metallrohstoffen diskutiert. Doch wie hoch ist das Risiko wirklich? Mit diesem Thema startet das bifa Umweltinstitut seine neue Veranstaltungsreihe „Talk im Technikum“. Die Teilnahme ist kostenlos.

Save the Planet – Waste Management & Recycling
11. – 13. März in Sofia
Immer deutlicher streben die Länder Südosteuropas danach, an der Vision einer europäischen Recycling-Gesellschaft teilzuhaben. Hauptziel des Kongresses „Save the Planet“ ist daher, den Transfer von Abfall- und Recyclingtechnologien nach Südosteuropa zu fördern.

Berliner Recycling- und Rohstoffkonferenz
16. – 17. März in Berlin
Wie können Ressourcen intelligent genutzt werden? Ist die Zero-Waste-Initiative der EU Wirtschaftsmotor oder Irrweg? Antworten suchen hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft auf der alljährlichen Recycling- und Rohstoffkonferenz in Berlin.

International Automobile Recycling Congress IARC
25. – 27. März in Berlin
Die Konferenz bittet die Akteure der Automobil-Wertschöpfungskette zum Austausch – von Autoherstellern über die verarbeitende Industrie und Kunststoffhändler bis hin zur Recyclingindustrie. Mehr als 250 internationale Player werden erwartet.

April

Usetec supported by Resale
13. – 15. April in Karlsruhe
Auf der größten Messe für Gebrauchtmaschinen werden Anlagen für alle Branchen und Industriezweige präsentiert – von Werkzeugmaschinen im Metall- und Holzverarbeitungsbereich bis hin zu Baumaschinen oder Anlagen zur Kunststoffverarbeitung.

IFAT Eurasia
16. – 18. April in Ankara
Die Türkei hat das Potenzial, an der Nahtstelle von Europa und Asien zu einem Vorreiter im technischen Umweltschutz zu werden. Vor diesem Hintergrund geht die Messe München International in diesem Jahr mit der neuen Umwelttechnologiemesse für den eurasischen Markt an den Start.

Mai

International VDI Conference – Energy and Materials from Waste
6. – 7. Mai in Düsseldorf
Wie kann Abfall als Quelle für Rohstoffe, Elektrizität oder Heizenergie optimal genutzt werden? Diese Frage steht im Zentrum der 3. internationalen VDI Konferenz „Energy and Materials from Waste“.

Europäischer Baustoff-Recycling-Kongress
7. – 8. Mai in Rotterdam
Vertreter aus Europäischem Parlament, EU-Kommission, Wissenschaft und Recyclingbranche beleuchten die Entwicklungen im europäischen Baustoff-Recycling und suchen nach Wegen zu einer effizienteren Kreislaufwirtschaft in Europa.

Recycling-Technik
6. – 7. Mai in Basel
Die „Recycling-Technik“ bietet ein Forum für Unternehmen mit innerbetrieblichen Recyclingprozessen und stellen Lösungen vor – darunter Sammelsysteme, Feinzerkleinerungs- und Sortieranlagen, Entstaubungsanlagen, Selbstpresscontainer, Schallschutzeinrichtungen und Entwässerungsanlagen.

Middle East Waste & Recycling
18. – 20. Mai in Dubai
Im Dubai World Trade Centre kommen Akteure der Abfallwirtschaft zusammen, um Trends, Herausforderungen und Best Practices zu diskutieren und neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

Juni

Recycling Aktiv
11. – 13. Juni in Karlsruhe
Rund 8.000 Tonnen Schrott, Papier, Holz, Kunststoffe, Bauschutt und andere Materialien stehen den Ausstellern zur Verfügung, um ihre Exponate – hochmoderne Recycling-Aggregate – in Live-Demonstration zu präsentieren. Top-Thema 2015: Papier/Pappe/Kartonagen.

REW Istanbul – Fachmesse für Recycling, Abfallwirtschaft und Umwelttechnik
11. – 13. Juni in Istanbul
Die internationale Fachausstellung ist die größte Veranstaltung ihrer Art in der Türkei. Sie widmet sich allen Aspekten der Abfallentsorgung und des Recyclings sowie Verbesserungsmöglichkeiten in umwelttechnischen Fragen – sowohl für Privathaushalte wie auch für die Industrie.

Urban Mining Expo
17. – 18. Juni in Essen
Auf der Ausstellung erwarten Besucher Innovationen und Produkte rund um Urban Mining. Sie reichen von Abbruch- und Recyclingsystemen über Kommunikationstechnologien bis zu Instrumenten zur Stadtentwicklung und Mess-, Steuer- und Regeltechnik. (KR)

Verwandte Artikel

1. Abfallgesetzgebung 2015: Schub für Kreislaufwirtschaft
2. Berufsporträt: Das aufregende Geschäft mit dem Schrott
3. Deutsches Recycling-Know-how international gefragt

(Foto: Schlierner/fotolia.com)

Artikel drucken
Neue Beiträge

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.