App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

28. Juni 2016 | Norwegischer „Umweltchampion“ löst Achim Steiner ab

Startschuss für neuen UNEP-Chef Erik Solheim


Ab sofort leitet Erik Solheim das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und löst damit den bisherigen UNEP-Direktor Achim Steiner nach zehnjähriger Amtszeit ab. Der 61-jährige Norweger engagiert sich bereits seit Jahrzehnten für die Umwelt und erhielt für seine Arbeiten unter anderem die UNEP-Auszeichnung „Champion of the Earth“ sowie den Titel „Hero of the Environment“ des „Times Magazine“.

Erik Solheims politische Karriere startete 1977 als Leiter der sozialistischen Jugend in Norwegen, später saß Solheim im norwegischen Parlament und war von 2007 bis 2012 norwegischer Umweltminister. Er brachte unter anderem die „Norwegian International Climate and Forest Initiative“ an den Start, die sich für nachhaltige internationale Kooperationen u. a. mit Brasilien und Indonesien einsetzt, um Regenwälder nachhaltig zu nutzen und den Treibhausgasausstoß zu senken.

Derzeit leitet Solheim den Ausschuss für Entwicklungshilfe der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und ist zudem in der UNEP als bevollmächtigter Beauftragter für Umwelt, Konflikte und Katastrophen aktiv. Der Vater von vier Kindern will sich in seiner Arbeit als UNEP-Chef an der 2030 Agenda für Nachhaltige Entwicklung orientieren. Diese habe einen Rahmen gesetzt, um die größten Herausforderungen der heutigen Zeit anzugehen. Zu den Herausforderungen zählt Solheim unter anderem die Verschmutzung der Meere und der Luft, die Zerstörung des Ökosystems, den Klimawandel und Armut.

Das UN-Umweltprogramm mit Sitz in Kenias Hauptstadt Nairobi ist seit 1972 das „Umweltgewissen“ der Vereinten Nationen. Die UN-Vollversammlung wählt alle vier Jahre einen neuen UNEP-Direktor. (KR)

Verwandte Links

1. EU unterzeichnet Weltklimaabkommen in New York
2. Bundesumweltministerin Hendricks zur Bedeutung der Recyclingwirtschaft für Klimaschutz und Ressourceneffizienz
3. Green Economy: UNEP-Direktor Achim Steiner im Gespräch

(Foto: Bjørn H. Stuedal)

Artikel drucken
Passend zum Thema:

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.