App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

18. März 2013 |

„Das System ist umweltfreundlich und reduziert Abfälle“

Seit September 2011 nutzt das Park Inn Berlin Alexanderplatz ein Rücknahme- und Clearing-System der INTERSEROH Pfand-System GmbH, das speziell auf die Bedürfnisse des Hotelgewerbes zugeschnitten ist.
Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz setzt auf Clearing von INTERSEROH

18.03.2013 – Von der Plastikflasche bis zur Bierdose: Wenn Hotelgäste ihren Durst stillen, bleiben auf den Zimmern oft bepfandete Einweg-Getränkeverpackungen zurück. Das Park Inn Berlin Alexanderplatz, größtes Hotel vor Ort, hat eine Möglichkeit gefunden, die täglich anfallenden Wertstoffmengen effizient und umweltfreundlich zu entsorgen. Seit September 2011 nutzt das Haus ein Rücknahme- und Clearing-System der INTERSEROH Pfand-System GmbH, das speziell auf die Bedürfnisse des Hotelgewerbes zugeschnitten ist.

Beachtliche 1.012 Zimmer und Suiten, gelegen an einem der zentralsten Plätze der Bundeshauptstadt – klarer Fall, dass das Park Inn Berlin Alexanderplatz seit Jahrzehnten bei Reisenden als komfortables Refugium gefragt ist. Wenn die Hotelgäste abends auf den Zimmern zur Ruhe kommen, nimmt mancher noch einen Schluck aus der mitgebrachten Wasserflasche oder Getränkedose. Entsprechend groß sind die Mengen, die auf den Zimmern zurückbleiben. „Das Volumen an Einwegpfand-Gebinden hängt von der Jahreszeit ab“, erklärt Axel Kosicke, Einkaufsleiter des Park Inn Berlin Alexanderplatz. „Im Sommer fallen pro Monat rund zehn bis 15 Säcke an, in den Wintermonaten fünf bis sieben.“

Prozesseffizienz von A bis Z

Seit rund eineinhalb Jahren sammeln Hotelmitarbeiter leere Flaschen und Getränkedosen aus den Zimmern in 150- und 500-Liter-Plastiksäcken. Ist ein solcher Sack voll, wird er mit einem speziellen Kabelbinder verschlossen, auf dem sich ein Barcode befindet. Die Säcke und Verschlüsse stellt INTERSEROH dem Park Inn zur Verfügung. Einmal monatlich holt ein Mitarbeiter des Umweltdienstleisters die vollen Säcke ab. Service mit System: Bei der Übernahme scannt er die Barcodes. Wenn der Inhalt später im Zählzentrum erfasst wird, ordnet INTERSEROH den Pfandwert automatisch dem Hotel zu.

Der Umweltdienstleister dokumentiert jeden Schritt innerhalb des Prozesses. Ob Weißblech oder PET-Fasche – das gesammelte Material wird sortenrein getrennt und umweltgerecht verwertet. Die Verantwortlichen im Park Inn schätzen vor allem den ökologischen Mehrwert. „Das System ist umweltfreundlich und trägt dazu bei, die Abfallmenge effektiv zu reduzieren“, sagt Axel Kosicke. Vor der Übernahme des Clearings durch INTERSEROH sortierte ein Mitarbeiter der Entsorgung die Einweggebinde vor Ort. „Seit Einführung des Systems entfällt dieser Arbeitsaufwand. Zudem konnte der Inhalt der Gelben Tonnen verringert werden“, so der Einkaufsleiter.

Eine Systemlösung, die sich selbst trägt

Die getrennte Sammlung und Erfassung lohnt sich: Anders als bei der Entsorgung über den Verpackungsmüll geht der Pfandwert der Einweg-Gebinde nun nicht mehr verloren. Innerhalb einer Woche erhält das Hotel eine Gutschrift abzüglich der anfallenden Service-Gebühr. „Mit unserem Rücknahme- und Clearing-System für Hotels haben wir ein Dienstleistungspaket geschnürt, zu dem uns das Hotelgewerbe selbst inspiriert hat“, erklärt Stephan Schnück, Vertriebsleiter der INTERSEROH Pfand-System GmbH. Mit dem Park Inn am Alexanderplatz hat das Unternehmen rasch nach der Einführung ein modernes Großstadthotel im Herzen Berlins als Kunden gewonnen. Dazu Stephan Schnück: „Dass unser Service dort geschätzt wird, ist ein gewaltiger Ansporn, uns weiterhin ganz nah an den Kundenbedürfnissen zu orientieren.“

(Foto: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz)

Artikel drucken
Neue Beiträge

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.