App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

1. Dezember 2013 |

Zahl des Monats Dezember 2013

63,6 Prozent des EU-weit in Verkehr gebrachten Verpackungsmaterials wird stofflich wiederverwertet.

63,6 Prozent des EU-weit in Verkehr gebrachten Verpackungsmaterials wird stofflich wiederverwertet.

Den neuesten Angaben der Eurostat zufolge ist die Quote der stofflichen Verwertung damit 2011 um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Im Eurostat-Vergleich ist Belgien mit 80,2 Prozent (2011) absoluter Spitzenreiter im Bereich der stofflichen Verwertung. Auch Deutschland kann mit 71,8 Prozent (2011) eine überdurchschnittliche Verwertungsquote aufweisen, die nach Eurostat-Angaben allerdings im Vergleich zum Vorjahr 1,1 Prozentpunkte verloren hat. Damit landet Deutschland derzeit auf Platz 3 im europäischen Vergleich – knapp hinter den Niederlanden, die mit 71,9 Prozent auf Platz 2 liegen.

Polen als Schlusslicht der Statistik mit 41,2 Prozent, hat allerdings 2,3 Prozent mehr verwertet als noch 2010. Den größten Sprung hat Malta gemacht. Deren Quote ist von 28,5 Prozent (2010) auf 42,3 Prozent gestiegen.

Aufgeschlüsselt nach Verpackungsarten wird ersichtlich, dass 2011 besonders Papier- (83 Prozent), Metall- (72,3 Prozent) und Glasverpackungen (71,2 Prozent) zu hohen Prozentsätzen wieder in Produkte umgesetzt werden konnten. Nachholbedarf haben zahlreiche europäische Länder bei der stofflichen Verwertung von Holz- (37,7 Prozent) und Kunststoffverpackungen (34,3 Prozent).

Quellen: Recycling Magazin vom 04.11.2013, Eurostat

> zum Archiv

Artikel drucken
Neue Beiträge

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.