App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

1. November 2020 | Zahl des Monats November 2020

1 Mio. Tonnen Kunststoffe recyceln – 3,8 Mio. Tonnen Ressourcen sparen

Der „Green Deal“ gibt die Richtung vor: Nach dem Willen der Politik soll die EU-Wirtschaft zu einer echten Kreislaufwirtschaft umgebaut werden – denn das Recycling von Wertstoffen trägt ganz wesentlich zum Klima- und Ressourcenschutz bei. Eindrucksvolle Zahlen dazu liefert die aktuelle Studie „resources SAVED by recycling“, die das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT im Auftrag der ALBA Group erstellt hat. Danach hat die ALBA Group 2019 allein durch die Kreislaufführung von 1 Million Tonnen Leichtverpackungen und anderen Kunststoffen gut 3,8 Millionen Tonnen Primärressourcen geschont und knapp eine halbe Million Tonnen klimaschädliche Treibhausgase eingespart. Insgesamt wurden durch das Recycling von 6 Millionen Tonnen Wertstoffen 32,3 Millionen Tonnen Rohstoffe eingespart und der Ausstoß von 4,2 Millionen Tonnen klimaschädlichen Treibhausgasen vermieden. Das entspricht dem jährlichen Klimaschutzeffekt von rund 59 Millionen Bäumen. 

Einsatz von Recyclingrohstoffen fördern

Was muss passieren, um dieses enorme ökologische Potenzial weiter auszuschöpfen und die Kreislaufwirtschaft nachhaltig voranzubringen? Ein wichtiger Ansatzpunkt sei nach wie vor das Produktdesign, zum Beispiel von Kunststoffverpackungen, sagt Dr. Markus Hiebel, Abteilungsleiter Nachhaltigkeit und Partizipation im Fraunhofer-Institut UMSICHT. „Zwar funktioniert die Sortierung immer besser; dies ist aber eine nachgelagerte Strategie. Die Industrie ist gefordert, recyclinggerechte Verpackungen in Umlauf zu bringen, die gleichzeitig den Produktschutz sicherstellen und das Markenimage transportieren.“ 

Eine weitere Stellschraube sei der Einsatz von Recyclingrohstoffen in der Industrie. „Viele Firmen haben sich bereits freiwillig verpflichtet, bestimmte Anteile in ihren Produkten zu verwenden“, so Dr. Markus Hiebel. „Insgesamt sollten jedoch mehr Anreize zur Erhöhung des Rezyklateinsatzes geschaffen werden.“ Gerade auch in Krisenzeiten zeige sich die Notwendigkeit, Stoffkreisläufe zu schließen, so der Wissenschaftler. Denn neben den positiven Umwelteffekten könne so auch die Abhängigkeit von fossilen Rohstoffen und externen Versorgungsquellen minimiert werden. „Mehr Recycling, aber auch neue Ideen im Bereich von Wiederverwendung, Sharing, Leasing oder der Digitalisierung von Produkten können Arbeitsplätze schaffen, Produkte länger im Kreislauf halten und die Resilienz der Wirtschaft insgesamt stärken.“

Quelle: www.resources-saved.com

Verwandte Artikel

  1. 30 kritische Rohstoffe – EU-Kommission will Versorgungssicherheit durch mehr Rohstoffrecycling gewährleisten
  2. ALBA Group fordert gesetzliche Mindestquote für Rezyklat-Einsatz
  3. Prof. Christina Dornack: Anreize für mehr Recycling nötig

> zum Archiv

Artikel drucken
Passend zum Thema:

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.