App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

26. Juni 2019 | Messen, Kongresse, Preise und Umwelttage

Save the Date! Top-Termine der Nachhaltigkeit 2019

Was bedeutet die Elektromobilität für die Recyclingbranche? Welche Auswirkungen hat das EU-Kreislaufwirtschaftspaket auf die einzelnen Abfallströme? Wie können Verpackungen nachhaltiger gestaltet werden, und welchen technischen Entwicklungen und Innovationen gibt es auf dem Markt? Diese und viele weitere Antworten sollen auf den vielfältigen Konferenzen, Messen und Umwelttagen des zweiten Halbjahres 2019 geklärt werden. recyclingnews hat die wichtigsten Termine der Branche zusammengestellt.

Juli

E-Mobility & Circular Economy EMCE 2019
1. – 3. Juli in Tokio, Japan
Die Konferenz rund um Elektromobilität und Recycling hat einen neuen Namen und findet das erste Mal in Japan statt. Im vergangenen Jahr wurde die „Electronics & Cars Recycling“-Konferenz noch in China abgehalten, 2019 findet sie unter dem Namen „E-Mobility & Circular Economy“ in Japans Hauptstadt statt. Unter anderem soll der Megatrend autonomes Fahren diskutiert werden und was die neue Mobilität für die Recyclingbranche weltweit bedeutet.

Bioabfallforum 2019
2. – 3. Juli in Stuttgart
Wie kann Bioabfall ab besten gesammelt werden, was bringen bioabbaubare Kunststoffbeutel und welche Auswirkungen hat die Novelle der TA Luft? Diese Fragen und andere Themen rund um die Bioabfallsammlung und -verwertung sollen auf dem Bioabfallforum geklärt werden.

IFAT Africa
9. – 11. Juli in Johannesburg, Südafrika
Die IFAT Africa hat sich zu einer der führenden Umwelttechnologiemessen im afrikanischen Markt entwickelt. Schwerpunkte sind Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling. Sie findet alle zwei Jahre statt. An der Veranstaltung 2017 nahmen bereits 152 Aussteller aus 16 Ländern und rund 1.800 Besucher aus 38 Ländern teil.

August

The Resource Recycling Conference
26. – 28. August in New Orleans, USA
Zum neunten Mal findet in New Orleans die Resource Recycling Conference statt, zu der auch eine Trade Show gehört. Die Konferenz wird von mehreren US-amerikanischen Recycling- und Umweltverbänden gemeinsam organisiert und im Rahmenprogramm wird es unter anderem um die Entwicklungen in China und die Verbesserung des Recyclings der verschiedenen Wertstoffe gehen.

September

Autarkia – Green World Tour
14. – 15. September in Berlin
28. – 29. September in Hamburg
5. – 6. Oktober in Münster
23. – 24. November Frankfurt
7. – 8. Dezember Düsseldorf
Mit der Green World Tour Messereihen wollen die Veranstalter an verschiedenen Orten nachhaltige Produktinnovationen, energieeffiziente Technologien und Themenimpulse vorstellen. Auf den jeweils zweitägigen regionalen Messe-Events gibt es unter anderem Themenschwerpunkte wie Lifestyle & Konsum, Mobilität & Logistik oder Bauen & Sanieren.

The Green Expo
3. – 4. September in Mexiko-Stadt, Mexiko
Die Green Expo bringt drei Tage lang Firmen, Umweltexperten, weitere Fachleute und Regierungsvertreter zusammen. Die Messe bietet Lösungen und Informationen zu Umwelttechnologien. Gleichzeitig findet eine Konferenz zu den zukünftigen Trends der Branche statt.

Recycling Aktiv
5. – 7. September in Karlsruhe
Auf der Demonstrationsmesse Recycling Aktiv zeigen über 200 Aussteller drei Tage lang ihre Maschinen und Techniken in allen Bereichen der Wiederaufbereitung von werthaltigen Stoffen. Mit dabei sind Metall- und Sortieranlagen, Pressen, Schredder, Scheren, Brecher und Siebe sowie spezielle Arbeitsmaschinen für Materialumschlag, Transport und Logistik. Gleichzeitig findet auch die Tiefbau Life statt – eine Demonstrationsmesse für Straßen- und Tiefbau.

RWM – Resource Efficiency and  Waste Management Exhibition
11. – 12. September in Birmingham, Großbritannien
Drei Tage lang stellten auf der RWM im britischen Birmingham etwa 500 Austeller ihre Neuigkeiten in den Bereichen Energie, Abfälle, Wasser und Recycling vor. Zusätzlich sollen auf der Messe etwa 350 Seminare und Vorträge stattfinden. Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter etwa 22.000 Teilnehmer.

BAV-Altholztag
19. September in München
Auf dem jährlichen Branchentreffen des Bundesverbands der Altholzaufbereiter und -verwerter diskutieren die Teilnehmer in diesem Jahr in München über die brisantesten Themen der Branche. Diesmal steht unter anderem die Novellierung der Altholzverordnung, das Auslaufen der EEG-Förderung für Altholzkraftwerke und die neue Zielsetzung zur Kreislaufwirtschaft der neuen Kommission auf der Agenda.

International Congress for Battery Recycling ICBR
18. – 20. September in Lyon, Frankreich
Bereits zum 24. Mal findet der internationale Kongress ICBR rund um das Batterierecycling statt. Auf der Veranstaltung in Lyon werden in diesem Jahr unter anderem Vorträge zu den Themen Recycling, Materialbeschaffung, Transport und Sicherheit und die Überarbeitung der EU-Batterierichtlinie gehalten. Flankiert wird der Kongress von einer Ausstellungfläche, auf der sich zahlreiche Unternehmen der Branche präsentieren.

European Recycling Conference 2019
19. September in Paris, Frankreich
Der Europäische Verband der Recyclingindustrie (EuRIC) wurde vor fünf Jahren gegründet – in diesem Jahr veranstaltet er zum dritten Mal eine eigene Konferenz. Die Veranstaltung will Händler, Recycler, Konsumenten und Maschinenhersteller aus ganz Europa zusammenbringen und verspricht unter anderem Vorträge von Entscheidungsträgern aus den Europäischen Institutionen.

Deutscher Umweltkongress
19. – 20. September in Bad Nauheim
Zwei Tage Wissensaustausch, drei Fachforen und 23 Fachbeiträge erwarten die Besucher auf dem Deutschen Umweltkongress. Die Veranstaltung konzentriert sich vor allem auf den betrieblichen Umweltschutz und will Beauftragten, Fach- und Führungskräften in diesem Bereich unterstützen und fortbilden. Die drei Foren gliedern sich auf in Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft, Immissionsschutz & Genehmigung und Anlagensicherheit & Gewässerschutz.

DPP-Forum 2019: Phosphor-Rückgewinnung: wie geht es weiter?!
26. September in Frankfurt am Main
Das diesjährige Forum der Deutschen Phosphor Plattform (DPP) widmet sich der Phosphor-Rückgewinnung. Dabei soll auch die neue Vollzugshilfe zur Klärschlammverordnung diskutiert werden, die im Herbst fertig gestellt werden soll. Außerdem werden neue Verfahren vorgestellt und wie EU-Düngemittelverordnung anzuwenden ist.

Oktober

ISWA World Congress
7. – 9. Oktober in Bilbao, Spanien
Der Weltverband International Solid Waste Association (ISWA) lädt im Oktober Entscheidungsträger, Wissenschaftler und Unternehmer aus der ganzen Welt nach Bilbao ein, um drei Tage lang über die globalen Herausforderungen der Abfallwirtschaft zu diskutieren. Ein Special wird es in diesem Jahr zu Lateinamerika und der Karibik geben.

IRRC – Waste-to-Energy
14. – 15. Oktober in Wien
Der jährlich stattfindende Kongress International Recycling & Recovery Congress (IRRC) bietet Besuchern die Gelegenheit, sich über die energetische Verwertung von Abfällen, die Mechanisch-Biologische Behandlung und Ersatzbrennstoffe in unterschiedlichen Ländern zu informieren und auszutauschen. Auch internationale Entwicklungen stehen auf der Agenda.

IFAT India
16. – 18. Oktober in Mumbai, Indien
Ein weiterer Ableger der Umweltmesse IFAT findet im Oktober in Mumbai statt. Laut Veranstalter kamen zu der Messe im vergangenen Jahr etwa 7.500 Besucher und rund 240 Aussteller, die ihre neuesten Entwicklungen in der Umwelttechnologie zeigten.

Kunststoffmesse K 2019
16. – 23. Oktober in Düsseldorf
Auf der weltweit größten Messe im Bereich Kunststoff- und Kautschukindustrie treffen sich acht Tage lang Experten aus der ganzen Welt, um aktuelle Trends zu diskutieren. Dabei rückt auch das Recycling von Kunststoffen immer mehr in den Fokus  – auf der K wird es dazu Vorträge, Aussteller und ein eigenes Forum geben.

Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress
23. – 24. Oktober in Stuttgart
Zum achten Mal treffen sich beim Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress über 70 Entscheider aus Großindustrie, Mittelstand, Forschung und Politik und wollen zeigen, dass umweltpolitische Ziele mit wirtschaftlichen Interessen Hand in Hand gehen. Auf dem Kongress kommen Experten aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft ins Gespräch.

Deutscher Vergabetag
24. – 25. Oktober in Berlin
Beim 6. Deutschen Vergabetag des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) referieren und diskutieren öffentliche Einkäufer, Vertreter der Rechtspflege, der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu den aktuellen Fragen der öffentlichen Beschaffung.

November

Ecomondo
5. – 8. November in Rimini, Italien
Auf der wichtigsten internationalen Fachmesse der Green Economy im Mittelmeerraum dreht sich alles um Materialrecycling, Energie und nachhaltige Entwicklung. Im vergangenen Jahr stellten laut Veranstalter rund 1.000 Austeller aus, es kamen etwa 80.000 Besucher.  

Future Resources – Verpackungen wertvoll gestalten
7. November in Frankfurt am Main
Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen 2017 und 2018 lädt Interseroh im November erneute zur Fachtagung „Future Resources“ ein. Diesmal dreht sich alles um nachhaltiges Verpackungsdesign. Auch in diesem Jahr findet die Veranstaltung in Kooperation mit dem Deutschen Verpackungsinstitut statt. Rund 150 Teilnehmer werden dabei zu dem Motto „Verpackungen wertvoller gestalten“ diskutieren.

Europäische Woche der Abfallvermeidung
16. – 24. November
Ab Mitte November steht in ganz Europa die Europäische Woche der Abfallvermeidung auf der Agenda. Alle Länder Europas sowie angrenzende Staaten sind dabei aufgefordert, sich für den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen zu engagieren.

Plastics Recyclers Annual Meeting
21. – 22. November in Brüssel, Belgien
Zwei Tage lang steht auf der Veranstaltung des europäischen Dachverbands Plastics Recyclers Europe alles im Zeichen des Kunststoffrecyclings. Neben Fachvorträgen – unter anderem zum Thema Design for Recycling – finden auch mehrere Sitzungen der Arbeitsgruppen im Verband statt.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis
22. November in Düsseldorf
Zum zwölften Mal wird Europas größter Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement vergeben. Mit dem Preis würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Die Preise werden im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages vergeben.

European Aluminium Congress 2019
25. – 26. November in Düsseldorf
Der diesjährige internationale Aluminium-Kongress des Gesamtverbands der Aluminiumindustrie findet unter dem Thema „Aluminium und Mobilität“ statt.

dena-Kongress
25. – 26. November in Berlin
Auf dem Energiewende-Kongress werden Experten aus Politik und Wirtschaft über die Energie- und Klimaziele 2030 diskutieren. Auf Deutschlands wichtigster branchenübergreifender Veranstaltung zur integrierten Energiewende werden laut Veranstalter über 800 Entscheider, Experten, Politiker, Unternehmer und Gründer erwartet.

Dezember

UN-Klimakonferenz COP25
2. – 13. Dezember in Santiago de Chile, Chile
Die 25. „Sitzung der Konferenz der Parteien des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen“ – kurz Weltklimakonferenz – findet dieses Jahr in Chile statt.

Kolloquium „Recycling for Textiles“
4. – 5. Dezember in Chemnitz
Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) lädt zum vierzehnten Mal zum Austausch der Textilrecycling-Fachwelt ein. Das Kolloquium wird sich folgenden Schwerpunkten widmen: Prinzipien des nachhaltigen Wirtschaftens, Materialkreisläufe, Recycling von Hochleistungsfaserstoffen und neue Verfahren für das Recycling.

Biogas Convention Trade & Fair Trade
10. – 12. Dezember in Nürnberg
Die Biogas Convention & Trade Fair ist die weltgrößte internationale Fachmesse, die ausschließlich für die Biogas-Branche durchgeführt wird. Auf der Ausstellung treffen sich laut Veranstalter die wichtigsten nationalen und internationalen Biogasakteure zum Austausch, um innovative Technologien und Dienstleistungen zu erleben und Geschäftskontakte zu knüpfen. Parallel dazu findet die Jahrestagung des Fachverbands Biogas e. V. statt. (EK)

Verwandte Artikel

  1. Interseroh und Erema gewinnen Plastics Recycling Award Europe 2019
  2. Nie ohne Rezyklat: Die Kunststoffverpackung der Zukunft
  3. Die Wertstoffwende: Von Industrie 4.0 zu Recycling 4.0
  4. 147 Mrd. Euro Wertschöpfung durch EU-Kreislaufwirtschaft

(Foto: tatomm/fotolia.com)

Artikel drucken
Passend zum Thema:

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.