App-Download

Die recyclingnews-App gibt es zum kostenlosen Download im iOS-App-Store und im Google-Play-Store. So verpassen Sie nichts mehr.

     

Newsletter bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

Newsletter abbestellen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

News-Alert bestellen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

Formular zur Anmeldung zum Hauptnewsletter (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der recyclingnews einverstanden.

 

News-Alert abbestellen

Hier können Sie den News-Alert abbestellen. Geben Sie dafür bitte die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bisher als Empfänger registriert waren.

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

an diese Email werden Emails verschickt (MG)

6. Mai 2020 | Azubi-Porträt

Ausbildung plus Karriere – bei ALBA geht die Rechnung auf

Seine Ausbildung bei der ALBA Nordbaden GmbH hat er mit Auszeichnung abgeschlossen. Jetzt startet Nicolas Schwarz als Industriekaufmann im Unternehmen durch. Eine Laufbahn in der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft bietet dem 23-Jährigen die perfekte Möglichkeit, sein Faible für Zahlen mit dem Schutz von Klima und Ressourcen zu verbinden.

Nicolas Schwarz ist ein Mensch mit klaren Zielen. Nach dem Abitur im rheinland-pfälzischen Landau stand für ihn fest: „13 Jahre Theorie haben gereicht, ich wollte unbedingt in die Praxis.“ Statt ein Studium anzuhängen, entschied er sich für eine dreijährige Ausbildung zum Industriekaufmann. „Ich bin ein absoluter Zahlenmensch und fand die Prozesse im Büro schon immer spannend“, erklärt Nicolas Schwarz. Und was reizte ihn an der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft? „Bei ALBA habe ich mich beworben, weil das Unternehmen sich aktiv für den Umweltschutz einsetzt. Ein ökologischer Lebensstil ist mir auch persönlich wichtig. Ich achte zum Beispiel darauf, dass ich so wenig wie möglich das Flugzeug oder Auto nutze sowie so wenig Papier wie möglich verschwende – da hat eine Ausbildung in der Entsorgungs- und Recyclingbranche gut gepasst.“

Auszeichnung der IHK Karlsruhe für „sehr gute“ Leistungen

Am 1. September 2016 ging es los. Von der Auftragsannahme im Vertriebsinnendienst über die Kundenbetreuung bis zum Personal- und Rechnungswesen hat Nicolas Schwarz verschiedene Stationen im Unternehmen durchlaufen und viele Facetten des Entsorgungsgeschäfts kennengelernt. Positiv beeindruckt habe ihn dabei der Zusammenhalt und die Unterstützung durch die Kolleginnen und Kollegen: „Auch wenn ich eine Frage tausendmal gestellt habe, haben sie es mir zum tausendsten Mal ruhig und sachlich erklärt.“ Der Einsatz hat sich gelohnt: Als die Industrie und Handelskammer (IHK) Karlsruhe Ende Oktober 2019 die besten Auszubildenden der Region und ihre Ausbildungsbetriebe ehrte, waren Nicolas Schwarz und die ALBA Nordbaden mit dabei. Ausgezeichnet werden in diesem Rahmen regelmäßig Azubis, die ihre duale Ausbildung mit mindestens 92 Punkten abschließen – also mit der Note „sehr gut“.

Morgen besser sein als heute

Beste Voraussetzungen für Nicolas Schwarz, weiter erfolgreich durchzustarten. Bei ALBA stehen ihm dafür alle Türen offen. „Derzeit bin ich in der Faktura, also der Rechnungserstellung eingesetzt“, sagt der frisch gebackene Industriekaufmann – und hat schon die nächsten Karriereschritte im Blick: „Der Beruf bietet gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel zum Wirtschafts- oder Industriefachwirt, zum Finanzbuchhalter oder Betriebswirt. Und da ALBA ein großes Unternehmen ist, wird das hier auch entsprechend gefördert und unterstützt.“ Langfristig könne er sich auch gut vorstellen, einmal ein Team oder eine Abteilung zu leiten – „aber jetzt erarbeite ich mir erst einmal die fachlichen Kompetenzen“, so Nicolas Schwarz.

Sich Schritt für Schritt weiterentwickeln, Dinge hinterfragen, Menschen direkt und offen ansprechen – das ist sein Ding: Der Berufseinsteiger, der in seiner Freizeit fast täglich beim Laufen, Schwimmen oder Radfahren anzutreffen ist, beschreibt sich selbst als sorgfältig und gewissenhaft. „Ich bin der Meinung, wenn es ein Problem gibt, kann man das lösen. Und wenn nicht, dann hat man eben die richtige Lösung noch nicht gefunden.“ Gerade in der Faktura, also am Ende der Prozesskette, sei es wichtig, genau zu sein, aber auch über den Tellerrand zu schauen und gemeinsam aus Fehlern zu lernen. „Dabei reflektiere ich mich gerne selbst“, so Nicolas Schwarz, „denn mein Ziel ist es, morgen besser zu sein als heute.“ (KTH)

Verwandte Artikel

  1. „Das ganze Spektrum der Möglichkeiten“
  2. Ausbildung mit Zukunft: Berufskraftfahrer bei ALBA
  3. „Umweltschutz ist angesagt bei Berufseinsteigern“

(Foto: ALBA Group)

Artikel drucken
Passend zum Thema:

Suchbegriff eingeben und mit Enter bestätigen, um zu suchen.